Bosch ALS 25: leistungsstark, gut verarbeitet & vielseitig einsetzbar

Bosch ALS 25 Test

Der ALS 25 ist ein Elektro Laubsauger des bekannten Herstellers Bosch. Was ihn auszeichnet, welche Testnote er von uns bekommen hat und ob sich ein Kauf lohnt, erfährst du in diesem Beitrag.

Die wichtigsten Daten in der Übersicht:

Wie gewohnt hat Bosch auch diesmal ein sehr hochwertiges Produkt auf den Markt gebracht. Der ALS 25 ist allerdings sowohl mit einer Saug- als auch Blasfunktion ausgestatt worden. Daher handelt es sich hierbei um ein klassiches Kombigerät.

Der leichte Sauger besitzt einen 2500 Watt starken Motor, der eine Gebläsegeschwindigkeit von bis zu 300 km/h erlaubt. So lässt sich auch verklebtes und nasses Laub rückstandslos entfernen.

Weitere Daten zum Bosch Laubsauger:

Damit man alle wichtigen Daten auf einen Blick erfassen kann, haben wir extra eine kleine Tabelle erstellt:

Leistung:2500 Watt
Luftgeschwindigkeit:300 km/h
Häckselrate:regelbar, 10:1
Fangsack:45 l, leicht zu öffnen über Reißverschluss, feuchtigkeitsabweisendes Material
Besonderheiten:ergonomisch gestaltete Griffe, verstellbarer Schultergurt

Das Handling des Bosch ALS 25:

In Puncto Handling kann der Laubsauger wirklich überzeugen. Er ist mit verstellbaren Griffen und einem gepolsterten Schultergurt ausgestattet. So kann man über einen längeren Zeitraum hinweg ermüdungsfrei und ohne Schmerzen arbeiten. Dazu trägt auch das geringe Gewicht von 3,2 kg (Blasfunktion) bzw. 4,4 kg (Saugfunktion) bei.

Die Vor- und Nachteile des Laubsaugers:

Besonders lobenswert ist beim Bosch ALS 25 die Häckselfunktion. Mit ihr kann man das Laub in einem Verhältnis von 10:1 zerhäckseln. Einerseits wird so die spätere Kompostierung vereinfacht und andererseits muss man den Fangsack nicht so oft ausleeren. Das Arbeiten läuft so deutlilch unterbrechungsfreier ab.

Beim Bosch ALS 25 gefällt uns auch der 45 Liter fassende Laubsack ausgesprochen gut. Er ist leicht anzubringen und dank des integrierten Reißverschluss ebenso leicht zu leeren. Aber auch die Reißfestigkeit sowie das feuchtigkeitsableitende Material haben uns überzeugt.

Bosch Laubsauger ALS 25, Fangsack 45 Liter, Luftstromgeschwindigkeit 280-300 km/h, Schultergurt, Karton (2.500 Watt)
424 Bewertungen
Bosch Laubsauger ALS 25, Fangsack 45 Liter, Luftstromgeschwindigkeit 280-300 km/h, Schultergurt, Karton (2.500 Watt)
  • Der Laubsauger ALS 25 - schnell und einfach Laub entfernen
  • Verstellbare Gebläsegeschwindigkeit bis 300 km/h für leichtes Fegen und Entfernen von verklebtem nassem Laub
  • Dank Häckslerfunktion wird das Laub zerkleinert und der Fangsack muss seltener geleert werden

Wie bei allen Dingen im Leben gibt es auch hier Nachteile. So hat Bosch kein Häckselrad aus Metall, sondern lediglich eines aus Plastik verbaut. Dadurch eignet sich der ALS 25 nicht für den professionellen Einsatz. Hobbygärtner hingegen, müssen sich aber keine Sorgen machen.

Was uns auch nicht am Bosch ALS 25 gefallen hat, war die nicht besonders fein dosierbare Blas- und Saugleistung. So kann es nämlich relativ schnell passiern, dass man entweder zu schwach oder zu stark saugt. Hier muss Bosch defnitiv noch nach bessern.

Unser Fazit:

Wer einen zuverlässigen Laubsauger bzw. Laubbläser für den Hobyeinsatz benötigt, ist mit dem Bosch ALS 25 bestens beraten. Profis hingegen sollten zu einem weitaus teureren Modell greifen. Nichts desto trotz hat uns das Bosch Kombigerät überzeugt. Man bekommt für wenig Geld, eine ausgesprochen gute Qualität und ein sehr zuverlässiges Arbeitsstier.

Bosch ALS 25

Bosch ALS 25
8.8

Leistung

9/10

    Handhabung

    9/10

      Qualität

      9/10

        Preis/Leistung

        8/10

          Vorteile:

          • - ergonomisch gestaltete Griffe
          • - verstellbarer Schultergurt
          • - Fangsack aus feuchtigkeitsabweisenden Material

          Nachteile:

          • - Häckselrad aus Plastik
          • - schwer dosierbare Saug- und Blasfunktion

          Die auf dieser Seite angezeigten Preise werden alle 24 Stunden aktualisiert. Zuzüglich zum Artikelpreis müssen gebenenfalls noch Versandkosten bezahlt werden.